Release: Dampfen Magazin

Release: Dampfen Magazin

Ein Fest steht bevor. Und zwar ganz bald, am 25.5., 18 Uhr, direkt in Leipzig. 

Die Aufregung, sie ist sehr, sehr groß. Zum einen weil mittlerweile ja nicht jeden Tag ein neues Mag veröffentlicht wird. Die Zeiten sind schnell, und manchmal schaut man irritiert auf Gedrucktes, während der Instagram Feed an einem vorüberzieht. Zum anderen ist es immer besonders, wenn die eigenen Freunde und Freundinnen, was aufs Gleis setzen. Da fiebern wir natürlich mit, grölen von der Seitenlinie und schütten reichlich Loblieder über der Autorschaft aus. Genau an diesem Punkt befinden wir uns gerade. 

Am 25.5. ist es soweit. Nach einer Werbekampagne, die zwischen Trash und Memes des Todes rangiert und seines Gleichen sucht, wird nun endlich das Dampfen Magazin releast. Da wurden Spannungen aufgebaut, wo jedes Elektrizitätswerk nur neidisch werden kann aka Spannungsbogen1000. Aber ja, sie wissen eben, wie sie die Meute auf Betriebstemperatur kriegen. Wir sind auf jeden Fall am Kochen, AKWYEAH. 

Das Mag versammelt auf unzähligen Seiten allerhand Raketen, vorzugsweise auf Zügen & Co. und mit größter Sorgfalt und Liebe zum Detail arrangiert. Da haben sich wirklich einige Leute mächtig Gedanken gemacht. Wir sind auf jeden Fall spitz wie Rettich und fiebern uns in Richtung Release. 

Wen das Dampfen Magazin alleine nicht lockt, dem sei noch gesteckt, es gibt neben kühlen Getränken und geil Merch auch noch was für die Ohren: Tack Moon & Körpa Klauz. Ganz runde Geschichte. Ihr solltet also nicht lange grübeln und euer Gepäck schon mal schnüren. 

Ach ja, um den genauen Ort zu erfahren, solltet ihr den Jungs und Mädels mal schreiben (HIER HIER), denn wo die Kernschmelze stattfindet, erfahrt ihr nur unter der Hand. 

Bis gleich, 

Sommer, Sonne & Gedrucktes - für alle. 

Eure Blackstreets Redaktion 

bs-gallery-V1_dampfen.jpg
bs-gallery-V3_dampfen.jpg
bs-gallery-V2_dampfen.jpg